Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Woraus baut man am besten ein Gehäuse? Natürlich aus Holz. Zugegeben, man hört immer wieder, dass man MDF nehmen soll. Das ist aber nicht die beste Wahl. Lieber nimmt man ein paar Euro mehr in die Hand und leistet sich Tischler- oder 3-Schichtplatten. Die kann man mit der Oberfräse schön bearbeiten, sie lassen sich gut bohren und falls mal was schief geht, können kleinere Löcher auch gut wieder verschlossen werden.

Im Gegensatz dazu ist MDF, oder mitteldichte Faser, ein sehr undankbarer Werkstoff. Sollen Schrauben eingesetzt werden, müssen diese zwingend vorgebohrt werden, sonst sprengt die Sehraube das Material auf. Außerdem halten die Schrauben nicht so besonders, wie in richtigem Holz, was eine Verleimung zwingend notwendig macht. Zugegeben, wenn es mal verleimt ist, dann ist es OK, aber bis dahin doch eine ganz schöne Schinderei. Und machmal sogar eine Sauerei, vor allem beim Fräsen, das staubt wie die Hölle und ist vor allem ein extrem feiner Staub.

Ich sage immer: Gepresstes Konfetti ist genau so stabil. Da würde sich Preßspan schon eher eignen und macht nicht so viel Dreck beim Fräsen.

Login Form

Definitionen