Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

24.1 - Komplett-Backup des Systems

Um Windows komplett als Image zu sichern, wird die Software „EasUS Todo Backup Free“ verwendet.

Zum Sichern des ganzen Systems einen Job (Plan) erstellen, diesem einen Namen geben und die komplette Festplatte (Hard disk 0) als Quelle auswählen, Ziel ist Verzeichnis auf einer ext. USB-Platte. Um ein Systembackup zu starten muss nur der Job angeklickt werden.

24.2 - Datei-Sicherung der Pinball-Software

Vor Konfigurationsarbeiten sollte eine Kopie der Dateien und Verzeichnisse aus „vPinball“ mit „FreeFileSync“ auf eine externe Platte erfolgen. Hierzu wird dann ein Job erstellt.

Das Programm kopiert dann immer nur die Dateien , die sich zum letzten Lauf geändert haben

Rechts ist der Job aufgeführt. In der Mitte das Quellverz. und Rechts das Zielverzeichnis. Praktisch ist hier, dass man anstatt des Laufwerksbuchstabens der USB-Platte deren Volume-namen angibt. Somit ist das ganze vom Laufwerksbuchstaben unabhängig. Dann die Konfiguration des Jobs bei „Zahnrad“ anklicken und durchgehen von rechts nach links.

 

Bei „Vergleich“ nach „Datum und Größe“ setzen, „Filter“ bleibt wie er ist, Synchronisation auf „Spiegeln“ setzen. Dann kann man noch einstellen, was mit gelöschten Dateien im Zielverzeichnis passieren soll und noch ein Logfile angeben.

Der Job wird dann mit rechtem Diskettensymbol „speichern als Batchauftrag“ gespeichert. Dann noch eine Verknüpfung zu dieser Jobdatei auf den Desktop zu legen. Dann wird bei deren Aufruf automatisch eine Dateisicherung durchgeführt.

Vorher sollte man die Registrywerte mit dem Zusatzscript „BackupRegKeys“ gesichert haben, damit diese auch in dem Dateibackup inbegriffen sind.

⚠️ Diese Dateisicherung ersetzt kein Systembackup, bei dem durch Installation von Software oder deren Umkonfiguration Änderungen durchgeführt werden.

24.3 - Wichtige Registryzweige der Software

Hierzu gibt es auch noch ein Zusatzscript „BackupRegKeys.cmd“, mit welchem sich die Registryeinträge in Dateien exportieren lassen.

FP nutzt folgende Registryzweige:

  • HKCU\ SOFTWARE\Future Pinball
  • In HKLM sind keine Einträge

VP nutzt folgende Registryzweige

  • HKCU\ SOFTWARE\Visual Pinball
  • In HKLM sind keine Einträge

VPinMAME nutzt folgende Registryzweige:

  • HKCU\SOFTWARE\Freeware
  • VPinMAME speichert Einstellungen für jeden Tisch mit ROM
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Freeware\Visual PinMame\<Tischname>
  • In HKLM sind keine Einträge

BackGlassServer:

  • HKCU\Software\B2S
  • HKCU\Software\B2S\B2SScreenResFileNameOverride
    Hier kann der andere Name einer ScreenRes.txt hinterlegt werden.

DOFLinx

  • HKCU\SOFTWARE\DOFLinx (hier stehen die Fensterkoordinaten von DOFLinx)

PinUpPopper

  • HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\PinUPPopper\Settings

UltraDMD

  • HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\UltraDMD

Valve Steam:

  • HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Valve\Steam

Login Form

Definitionen